Bad Langensalza (Thüringen)

Die Strecken werden aktuell noch getesten, um sie in ihrer optimalen Form für euch zur Verfügung zu stellen.


Nordhausen (Thüringen)

Lage:

Nordhausen ist von Erfurt 70 Kilometer entfernt und liegt im Norden von Thüringen an der Grenze zum Harz. Die Fahrzeit von Erfurt aus beträgt ca. 1 Stunde.

Rundstrecke: Nein

Länge: 19,3 Kilometer (variabel und erweiterbar)

Schwierigkeit: 4 von 10 Skikes (langer dauerhafter Anstieg von Görsbach nach Nordhausen, teilweise Asphaltwege mit Rollsplit, Straßen, Wind!)

Startpunkt: Der Startpunkt liegt am Beginn der Alten Leipziger Straße. Wen ein etwas holpriger Einstieg nicht stört, kann am Hauptfriedhof starten (Charleville-Mézières-Straße, 99734 Nordhausen) starten. Der leichtere Einstieg ist unterhalb des Business Innovation Centrer BIC (Alte Leipziger Straße 57), die Strecke ist dann ca. 1 km kürzer.

Für das umgekehrte Fahren (erst Anstieg, dann Abfahrt)  liegt der Startpunkt in der "Alte Straße 346", wenn man in Görsbach hinein fährt, die erste Abbiegung links bis zum Ende Alte Straße fahren. Der Startpunkt ist in diesem Fall am Umkehrpunkt.

Einkehrmöglichkeiten: Bielen: Bowlingcenter (an der Strecke), McDonalds an der B80 (schaut nach der Säule) Görsbach: Kulturscheune (dem Schild am Umkehrpunkt folgen)

Wegbeschreibung:

Der Weg ist sehr gerade. Nach dem Einstieg hält man sich immer weiter geradeaus und quert die verschiedenen Straßen.  Auf den Landwirtschaftswegen gibt es in der Regel einen parallelen Radweg, der deutlich besser zu befahren ist. Nach dem Schützenplatz in Urbach hält man sich weiter geradeaus und fährt trotz anderweitiger Schilder auch in Urbach immer weiter geradeaus, bis man an der Kleingartenanlage vorbei ist. 

Nach einigen hundert Metern, die man direkt neben der Autobahn fährt, stößt man auf einen kleinen Hügel mit einer Bank darauf. Hinter dieser Bank führt ein schmaler Weg unter der Autobahn hindurch, und dann weiter nach Görsbach.  Der Umkehrpunkt ist erreicht, wenn man in Görsbach ankommt, und rechter Hand einen kleinen Rastplatz sieht.

 

Da der Rückweg nun die ganze Zeit bergauf führt, bietet sich eine Rast an.


Mücheln (Sachsen-Anhalt)

Lage:
Mücheln liegt von Erfurt ca. 100 Kilometer entfernt. Das entspricht einer Fahrzeit von ca. 1 1/2 Stunden. Nehmt am besten die Autobahn. Auf den Landstraßen erwarten euch meistens Umleitungen, die die Fahrzeit nur unnötig in die Länge ziehen.

Infos zur Lage: siehe Homepage Geiseltalsee

Rundstrecke: Ja

Länge: ca. 27 Kilometer
Schwierigkeit: 6,5 von 10 Skikes
Startpunkt: Mücheln an der Marina (innerhalb von Mücheln gut ausgeschildert)

Einkehrmöglichkeit:

Auf der Strecke befindet sich immer wieder kleine Imbiss-Buden und Restaurants. Die Einkehrmöglichkeiten werden zum Teil durch Markierungen und Hinweise auf der Straße sichtbar gemacht.

Wegbeschreibung:
Wir starten an der Marina in Mücheln.
Nun ist jedem selbst überlassen, in welcher Richtung er den See umkreisen möchte. Fährt man gegen des Uhrzeigersinn rollt es anfänglich gut. Später folgt dann aber ein ziemlich harter Anstieg hinauf zum Weinberg und eine steile Bergabfahrt mit zwei engen Kurven (bitte langsam machen!). Fährt man mit des Uhrzeigersinn geht es allmählich bergan, dann aber auch steil bergab (allerdings ohne scharfe Kurve).

Unser Blick vom Startpunkt aus
Unser Blick vom Startpunkt aus

Störmthaler See (Sachsen)

Lage:

Infos zur Lage:

Rundstrecke: Ja

Länge:
Schwierigkeit:
Startpunkt: )

Einkehrmöglichkeit:

 

Wegbeschreibung:


Lautenthal (Niedersachsen)

Niddapark (Frankfurt a.M.)

Lage:

In der Metropole Frankfurt am Main liegt der Niddapark in der Niddaaue zwischen Ginnheim, Hausen und Frankfurt Mitte-West.
Rundstrecke: Ja

Länge: 5,2 Kilometer

Schwierigkeit: 4 von 10 Skikes (Kiesuntergrund, enge Kurven, Anstiege mit Querrinnen, Rücksichtnahme auf Parkgäste)

Startpunkt: Der Startpunkt mit Parkplatz ist "Am Ginnheimer Wäldchen 4, 60431 Frankfurt am Main".

Einkehrmöglichkeiten: z.B. auf der Terrasse des Exis (griechiches Restaurant)

Wegbeschreibung:

Die Rundstrecke des "Lauf gegen das Vergessen" (Stand 2016) beginnt an der Spielstätte des AFC Universe auf der Allee zwischen den Fußballfeldern und wendet sich, wenn man vom Parkplatz am SV Blau-Gelb zur Allee fährt, nach links. Wir folgen dem Weg ca. 300m bis zur ersten großen Kreuzung, an der wir erst links und dann gleich danach rechts in ein kleines Wäldchen einbiegen. Dann halten wir uns links, bis wir eine Autobahnbrücke unterquert haben. Nach der Brücke folgen wir dem Hauptweg im Park weiter und halten uns rechts, bis wir nach einer kurzen Allee auf eine spitze Kehre stoßen. Hier biegen wir scharf rechts herum und fahren weiter, bis wir die Autobahn erneut unterquert haben. An der nächsten Kreuzung biegen wir links ab udn folgen einem leichten Anstieg hinauf. Nach dem Anstieg biegen wir rechts ab, so dass wir die Vier Säulen am Abenteuerspielplatz von uns aus links liegen lassen. Wir folgen dem Weg jetzt an mehreren kleinen Kreuzungen entlang immer geradeaus, bis wir leicht rechts erneut in ein kleines Wäldchen einfahren. Die Strecke schlängelt sich dann nach links, zweimal nach rechts, und dann wieder nach links durch das Wäldchen. Den richtigen Ausgang aus dem Wäldchen erkennt man daran, dass der Weg danach noch ein paar hundert Meter am Rand des Wäldchens entlang führt. An der nächsten Kreuzung biegen wir wieder scharf rechts ab, und an der darauf folgenden erneut scharf nach rechts in ein weiteres kleines Wäldchen. Einen kleinen Weg lassen wir links liegen, und biegen an der nächsten Gabelung nach links ab. Danach halten wir uns links, bis wir vor uns die erhöhte Trasse der U-Bahn sehen. Rechter Hand erkennt man dann schon wieder die Spielstätten und die Allee, zu der man dann noch einmal rechts abbiegt, und dann erneut rechts zum Start- und Endpunkt einbiegt.

 

Vielen Dank noch einmal an den Ginnheimer Lauftreff und den SV Blau-Gelb!